Galfer ist ein Hersteller für Bremsbeläge und –scheiben, die sowohl im Automobil- und Motorrad- als auch im Fahrradrennsport eingesetzt werden. Dabei kann Galfer auf Erfahrungen aus über 60 Jahren Rennsport in diversen Disziplinen zurückblicken.

Das spanische Unternehmen mit Sitz in Barcelona produziert ausschließlich in Europa und legt hohen Wert auf gleichbleibende Spitzenqualität der hergestellten Produkte. 

Gerade im Fahrradsport hat sich Galfer Bike das Ziel gesetzt nur das Beste anzubieten. Das erkennt man schon an der Sortimentsaufstellung der Bremsbeläge. Hier unterscheidet Galfer Bike zwischen Standard (schwarz), Advanced (rot), Pro (grün) und seit 2016 ganz neu: Road (blau) – wobei die Bezeichnung Standard keineswegs 0815-Ware darstellt. Viel mehr stellt diese Produktunterteilung die verschiedenen Einsatzbereiche dar: 

  • Die schwarzen Standard-Beläge sind für den Einsatz in XC und Enduro konzipiert. Sie zeichnen sich durch hervorragende Haltbarkeit aus und punkten auch in den Disziplinen Fading-Resistenz, Bremskraft und dem Einsatz in Dreck und Schlamm.

  • Die roten Advanced-Beläge sind wahre Alleskönner. Egal ob in Trail-Bikes, DH oder Enduro und XC – diese Bremsscheiben lassen einen nicht im Stich. Vor allem das direkte Ansprechverhalten sowie progressives Bremsen sorgen auch bei nassen Bedingungen für andauernde Sicherheit.

  • Die grünen Pro-Beläge sind die High-End Produkte aus dem Hause Galfer. Sie sind auf den Rennstrecken zu Hause und machen da weiter wo andere Beläge schon längst aufgegeben haben. Höchste Bremskraft und Fading-Resistenz sorgen für präzise Bremsmanöver bei allen Bedingungen.

  • Absolute Neuheit für 2016 sind die speziell für den Rennradbereich entwickelten Bremsbeläge. Die hohe Bremskraft bei allen Wetterverhältnissen in Kombination mit langer Haltbarkeit machen diese Bremsbeläge zu einem treuen und zuverlässigen Begleiter auf langen Touren.

Galfer Bike Brakes

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
0